fbpx

Chatbot anstatt Pop-up

mit chatbots leads generieren

Chatbot anstatt Pop-up

Chatbots müssen nicht immer intelligent sein. Chatbots können auch ganz einfach anstatt eines Pop-ups eingesetzt werden. Diese Art von Bots ist nicht intelligent. Aber wenn das Konzept stimmt, generieren sie trotzdem gute und qualifizierte Leads. Und sie lassen sich enorm schnell umsetzten.

 

Die Ausgangslage bzw. Herausforderung

Ich habe vor einigen Tagen ein neues Template zur Gestaltung der Chatbot-Persönlichkeit und zum Schreiben von Chat-Dialoge erstellt. Ihr findet es übrigens hier. Nun habe ich mich gefragt, wie ich meine Zielgruppe möglichst schnell auf das neue Template aufmerksam machen kann.
Schon wieder einen Newsletter verschicken wäre zu aufdringlich. Ein LinkedIn Post kann sicher nicht schaden, aber erreicht auch nicht alle. Viel wichtiger ist mir, dass ich die User, die meine Webseite ohnehin schon besuchen, schnell erreichen kann.

 

Die Lösung – Ein Chatbot anstatt Pop-up

Ein kleiner einfacher Chatbot, der alle User meines Blogs begrüsst und direkt auf mein neues Template aufmerksam macht. Mit anderen Worten ein Chatbot anstatt einem Pop-up.

 

Die Umsetzung

1. Chatbot Plattform auswählen

Es handelt sich hier um einen einfachen und schnellen Usecase. Also benötige ich ein Tool, mit dem ich vor allem schnell und einfach Chatbot-Stories erstellen kann und diese auch unkompliziert auf meiner Webseite einbinden kann.
Ich nutze für so etwas gern aiaibot.com . Hier kann ich schnell und einfach Stories schreiben, Medien integrieren und brauche lediglich einen kleinen Code auf meiner WordPress Seite integrieren und der Chatbot-Story den passenden Trigger geben. Da ich ohnehin schon Chatbots von aiaibot auf meiner Webseite habe, ist der Code sogar schon eingebunden und ich muss lediglich den Trigger noch richtig setzten.

 

2. Ziel-Definition

Was ist das Ziel meines einfachen Chatbots? Ganz klar, der Chatbot soll alle Webseiten-Besucher auf mein neues Template aufmerksam machen und nach Möglichkeit zum Download motivieren. Sobald der Download getätigt wurde, habe ich den Lead in meinem CRM. Falls der User keinen Download tätigen will, soll der Bot im zweiten Schritt den Visitor auf meine anderen Chatbot-Ressourcen, wie Podcast, Blog oder Events hinweisen.

 

3. Persönlichkeit des Chatbots

Hierzu habe ich extra ein neues Template erstellt. Dieses habe ich fix ausgefüllt. Der Bot soll vor allem einfach kommunizieren. Ein bisschen humorvoll mit ein paar Emojis darf er auch sein. Und er soll ein paar Bilder verwenden.

 

4. Chatbot Inhalte definieren

Nachdem ich die Persönlichkeit und die Tonalität des Chatbots definiert sind, müssen die Dialoge geschrieben werden. Weiter müssen spezielle Inhalte wie Bilder parat gemacht werden. Wenn es schnell gehen soll, empfiehlt es sich manchmal die Chat-Dialoge von Anfang an im Story-Builder von aiaibot zu schreiben und zu testen. So spart man doppelte Arbeit, indem man die Dialoge nicht erst auf einem Papier vorschreibt.

 

5. Testen, Trigger setzten und fertig

Sobald alle Dialoge im Story-Builder integriert sind, muss der Bot getestet werden. Gerade wenn alles etwas schnell zu gehen scheint, ist ein sorgfältiges Testing unabdingbar. Sobald das Chatbot-Testen erfolgreich abgeschlossen wurde, müssen die jeweiligen Trigger gesetzt werden. Durch das Setzen der Trigger wird festgelegt, wann der Bot erscheinen soll. Beispielsweise kann es sinnvoll sein, dass der Chatbot erst starten soll, wenn der User schon XX Sekunden auf der Landingpage ist.

 

Der Erfolg vom Chatbot anstatt Pop-up

Mit dem Chatbot anstatt eines Pop-ups generiere ich jeden Tag mindestens einen neuen Lead. Wichtig dabei, die Leads sind bereits qualifiziert. Ich kann davon ausgehen, dass die jenigen, die auf meine Webseite kommen, mit dem Chatbot chatten und dann ein Template herunterladen, auch wirklich Interesse an einem Chatbot haben. Der Chatbot befindet sich übrigens auch auf dieser Seite und kann direkt getestet werden 😉

 

Ihr glaubt das nicht, habt Fragen dazu oder wollt auch so einen Chatbot? Dann bucht doch mal eine Beratungsstunde bei mir. Das könnt ihr direkt hier tun.

Share this post