fbpx

Contact

Contact
me

Contact me

Sophie Hundertmark

E-Mail : sophie@hundertmark.ch
Telefon: +41 78 900 53 46

Für WhatsApp Call, einfach hier klicken.

Impressum / Datenschutz

Kontakt

ai-z GmbH
Eggstrasse 6
8907 Wettswil
Schweiz

Vertretungsberechtigte Person

Sophie Hundertmark

 

Handelsregistereintrag

Eingetragener Firmenname: ai-z GmbH
Nummer: CHE-180.716.873
Handelsregisteramt: Zürich

 

Mehrwertsteuernummer

CHE-180.716.873 MWST

 

Haftungsausschluss

Die ai-z GmbH übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen The ai-z GmbH wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Alle Angebote sind unverbindlich. ai-z GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Datenschutzinformationen

Die ai-z GmbH informiert rund um das Thema AI und Chatbots. Zu diesem Zweck stellen wir Beiträge und Informationen auf unserer Webseite ein. Wir erbringen weiterhin Dienstleistungen im Rahmen digitaler Transformationsprozesses und handeln mit darauf bezogenen Produkten. Gleichzeitig bieten wir Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen zu diesen Themenfeldern an, ebenso wie Veranstaltungen zum Austausch und Kennenlernen. Dabei ist uns der Schutz Ihrer Personendaten sehr wichtig. Wir möchten, dass unsere Nutzerinnen und Nutzer wissen, welche Daten wir sammeln, speichern, be- und verarbeiten.

Nachfolgend geben wir Ihnen deshalb einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Personendaten und über Ihre Rechte. Wie und welche konkreten Personendaten wir be- und verarbeiten und in welcher Weise diese genutzt werden, richtet sich jeweils massgeblich nach dem konkreten Nutzungs-, Rechts-, Dienstleistungs- und Vertragsverhältnis. Wir beachten bei der Be- und Verarbeitung von Personendaten die Anforderungen der anwendbaren Datenschutzgesetze.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne jederzeit, wir sind gerne für Sie da!

Inhaltsverzeichnis

1.      Verantwortliche Stelle

2.      Anwendungsbereich und Daten

3.      Verwendete Quellen und Daten

4.      Zweck der Datenbearbeitung

5.      Weitergabe von Personendaten

6.      Aufbewahrung von Personendaten

7.      Vertraulichkeit/Sicherheit

8.      Ihre Rechte

9.      Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

10.    Cookies und Soziale Medien

11.    Webanalyse

12.    IT-Systemprotokolle

13.    Änderungen der Datenschutzhinweise

 

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle im datenschutzrechtlichen Sinn für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Personendaten ist die ai-z GmbH. Anfragen zu dieser Erklärung oder Anliegen im Zusammenhang mit dem Datenschutz richten Sie bitte an folgende Adresse:

ai-z GmbH

Geschäftsführerin Sophie Hundertmark

Eggstrasse 6

8907 Wettswil

datenschutz@hundertmark.ch

 

2. Anwendungsbereich und Daten

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf Personendaten folgender natürlicher Personen:

  • Nutzerinnen und Nutzer dieser Webseite sowie Leserinnen und Leser des Blogs.
  • Alle anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit der ai-z GmbH stehen, z.B. Kundinnen und Kunden, Interessenten, Dienstleister, Veranstaltungs- und Tagungsteilnehmerinnen und –Teilnehmer, Organisatoren, Vertreter und Mitarbeitende juristischer Personen, usw.

Bis zur Änderung der Datenschutzerklärung und/oder der Rechtslage gelten diese Hinweise auch für juristische Personen, soweit das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) anwendbar ist.

Gegenstand des Datenschutzes sind Personendaten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Personendaten können hierbei z.B. die Personalien sein (u.a. Name, Vorname, Anschrift, Mailadresse, Kontoverbindung, Telefonnummer, usw.). Darüber hinaus können auch Auftragsdaten, Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Dokumentationsdaten sowie andere, mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten, Personendaten sein. Wir verarbeiten Ihre Personendaten nur dann, wenn dies gesetzlich gestattet ist bzw. wenn eine gesetzliche Grundlage hierfür vorliegt oder wenn Sie uns diesbezüglich eine Einwilligung erteilt haben.

 

3. Verwendete Quellen und Daten

Die ai-z GmbH erhebt Ihre Personendaten u.a. dann, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. als Nutzerinnen und Nutzer dieser Webseite sowie Leserinnen und Leser des Blogs, als Teilnehmerin oder Teilnehmer unserer Veranstaltungen, als Kundin oder Kunde, Interessentin oder Interessent, Dienstleister, Handwerker oder in sonstigen Funktionen. Ferner verarbeiten wir Personendaten, die wir im Rahmen unsere Informationstätigkeit und unserer Dienstleistungen erhalten sowie Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite entstehen bzw. von Ihnen dort angegeben werden (z.B. im Rahmen einer Kontaktaufnahme über die dort angegebene E-Mailadresse und über das Buchungs- undKontaktformular).

 

4. Zweck der Datenbearbeitung

Eine Bearbeitung von Personendaten findet zu folgenden Verarbeitungszwecken statt:

  1. a) Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten/Erbringung unserer Dienstleistungen

Die ai-z GmbH speichert und bearbeitet Ihre Personendaten zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese freiwillig überlassen haben, also insbesondere für die Information zum Thema AI und Chatbots, zum Verkauf und Vertrieb unserer Dienstleistungen und von Produkten im Rahmen digitaler Transformationsprozesse sowie für die Umsetzung unserer Dienstleistungen.

Die ai-z GmbH speichert und bearbeitet Personendaten des Weiteren zur Bereitstellung, Administration und Durchführung der Nutzer- und Kundenkommunikation per Telefon und über elektronische Kommunikationsmittel. Darüber hinaus erfolgt die Datenbearbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen (z.B. dem Auftrag vorhergehende Abklärungen mit Nutzerinnern und Nutzern, Kundinnen und Kunden, Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmern), die auf Anfrage hin erfolgen.

  1. b) Im Rahmen einer Interessenabwägung

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erbringung unserer Dienstleistungen hinaus zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder derjenigen von Dritten. Beispiele hierfür sind:

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs.
  • Informationsveranstaltungen, Werbe- und Marketingmassnahmen, soweit kein Widerspruch zur entsprechenden Datennutzung vorliegt.
  • Massnahmen zur Geschäftssteuerung und zur Information über unsere Dienstleistungen.
  • Analyse des Internetverkehrs auf unserer Webseite, der Nutzung des Bots auf unserer Webseite zur Verbesserung der Funktionalität unserer Webseite.
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.
  1. c) Aufgrund Ihrer Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung von Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmässigkeit dieser Bearbeitungsvorgänge auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmässigkeit der Datenbearbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.

  1. d) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder aufgrund öffentlichen Interesses

Eine Datenverarbeitung oder -weitergabe kann zudem erfolgen, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorgaben und aufgrund eines öffentlichen Interesses erforderlich ist.

 

5. Weitergabe von Personendaten

Bei der ai-z GmbH erhalten nur diejenigen Mitarbeitenden Zugriff auf Ihre Daten, welche diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.

Personendaten werden ausschliesslich dann weitergegeben, wenn dies im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften zulässig ist bzw. wenn hierfür eine hinreichende Rechtsgrundlage (z.B. der Zweck der Vertragserfüllung, ein berechtigtes Interesse oder eine Einwilligung Ihrerseits) vorliegt. Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sind.

Auch von uns eingesetzte Dienstleister können, unter Wahrung der gesetzlichen Vorgaben für die Datenweitergabe, Daten erhalten, wenn sie die entsprechende Vertraulichkeit wahren. Dies sind u.a. Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Terminverwaltungs- und Terminbuchungsdienstleistungen auf unserer Webseite, Telekommunikation sowie Rechts- und Steuerberatung, Buchhaltung, Online-CRM, Vertrieb und Marketing. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und verpflichten diese zum sorgsamen Umgang und der Absicherung der jeweiligen Daten.

Bei unserer Geschäftstätigkeit können Personendaten, unter Wahrung der gesetzlichen Vorgaben für die Datenweitergabe, auch an Empfänger, die ihren Sitz ausserhalb der Schweiz, der EU oder des EWR in sogenannten Drittstaaten haben, weitergegeben werden. Bei einer solchen Weitergabe stellen wir vorab sicher, dass beim Empfänger der Daten entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

 

6. Aufbewahrung von Personendaten

Ihre Personendaten bearbeiten und speichern wir, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonstiger mit der Bearbeitung verfolgter Zwecke erforderlich ist und solange unserseits ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung der jeweiligen Personendaten besteht.

Darüber hinaus bewahren wir Personendaten auf, die den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen oder die für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen noch benötigt werden.

Eine – befristete – Weiterbearbeitung von Personendaten ist u.a. zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten z.B. aus dem Schweizerischen Obligationenrecht (OR) und den Steuergesetzen. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen üblicherweise zehn Jahre.

 

  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften gemäss Art. 127 ff. Schweizerischen Obligationenrechts (OR).

 

7. Vertraulichkeit/Sicherheit

Sämtliche erhobenen, bearbeiteten und gespeicherten Personendaten werden durch die ai-z GmbH und ihre Mitarbeitenden vertraulich behandelt. Um diese Daten angemessen vor unberechtigten Zugriffen und Missbrauch zu schützen, haben wir technisch-organisatorische Massnahmen vorgenommen (bspw. Zugriffs- und Zugangsbeschränkungen zu Daten, IT-Sicherheitsapplikationen und –massnahmen, usw.). Darüber hinaus werden die elektronischen Daten mit aller Sorgfalt aufbewahrt und auf unseren Servern in Deutschland gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass im Fall einer Zusendung von Daten via E-Mail eine unverschlüsselte Datenübermittlung stattfindet. Es kann deshalb nicht ausgeschlossen werden, dass Daten unterwegs verloren gehen oder von Dritten eingesehen werden können. Eine solche Online-Übermittlung persönlicher Daten erfolgt daher auf eigenes Risiko.

 

8. Ihre Rechte

Ihnen stehen, je nach anwendbarer Rechtsgrundlage, unterschiedliche Rechte zu.

Ihre Rechte können Sie bei der oben (unter Punkt 1) angegebenen Kontaktadresse geltend machen.

Sofern das Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) anwendbar ist, sind Sie berechtigt das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung und das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung geltend zu machen. Weiterhin sind Sie berechtigt der Datenbearbeitung durch uns zu widersprechen.

Weiterhin können Sie eine uns erteilte Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Datenbearbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, werden dadurch nicht betroffen.

Sofern die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anwendbar ist, können Sie das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, das Recht auf Widerspruch sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Weiterhin sind Sie berechtigt der Datenbearbeitung durch uns zu widersprechen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können schutzwürdige und überwiegende Gründe für die Verarbeitung nachweisen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte beachten Sie, dass die DSGVO seit dem 20. Juli 2018 auch in Liechtenstein gilt.

Zudem können Sie eine uns erteilte Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Datenbearbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Jede betroffene Person hat, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht bei der zuständigen Datenschutzbehörde, in der Schweiz beim Eidgenössischen Datenschutz-und Öffentlichkeitsbeauftragten (http://www.edoeb.admin.ch), im Anwendungsbereich der DSGVO bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO bzw. in Liechtenstein bei der Datenschutzstelle Fürstentum Liechtenstein (https://www.datenschutzstelle.li), eine Beschwerde einzureichen.

 

9. Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Im Rahmen unserer Geschäfts-, Kunden- und Nutzerbeziehung müssen Sie diejenigen Personendaten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Erfüllung der Nutzer-, Kunden- und Geschäftsbeziehung erforderlich sind, so dass wir unsere vertraglichen als auch vorvertraglichen Pflichten erfüllen können und diejenigen Daten erheben bzw. bearbeiten können, zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, eine Nutzer-, Kunden- und Geschäftsbeziehung mit Ihnen einzugehen oder einen entsprechenden Vertrag auszuführen.

 

10. Cookies und Soziale Medien

Seitens der ai-z GmbH verwenden wir sogenannte Webanalyse-Technologien. Darüber hinaus setzen wir auch Social-Media-Plattformen (Facebook und LinkedIn) ein.

 

11. Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite sog. Cookies. Darunter ist eine Technologie zu verstehen, mit welcher Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über einen Internetbrowser auf dem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Als betroffene Person können Sie das Speichern von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen.

Der jeweilige Browser kann so eingestellt werden, dass eine Information über das Setzen von Cookies erfolgt und dadurch einzeln entschieden werden kann, ob der jeweilige Cookie gewollt ist oder dessen Verwendung nicht gewünscht wird. Die entsprechende Cookie-Einstellung unterscheidet sich je nach dem verwendeten Browser. Eine Erläuterung, wie die jeweilige Cookie-Einstellung geändert werden kann, findet sich üblicherweise im Hilfsmenü des Browsers. Für die nachfolgenden Browser findet sich das Hilfsmenü unter den folgenden Links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14

Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Wird ein Cookie zur Anwendung vom Nutzer nicht angenommen, kann die Darstellung eine Verwendbarkeit unserer Webseite für den entsprechenden Nutzer eingeschränkt sein.

1. Facebook

Wir betreiben eine Seite in Form einer Präsenz bei Facebook, auf welcher wir regelmässig aktuelle Beiträge und Fotos betreffend unsere Themen, Veranstaltungen, Produkte und Dienstleistungen einstellen. Neben der Positionierung unserer Themen, Veranstaltungen, Produkte und Dienstleistungen erfolgt über diese Facebook-Seite ein Austausch mit Nutzern und Interessenten.

Beim Aufruf unserer Facebook-Seite erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten von der Facebook Ireland Ltd. Dabei erfolgt eine statistische Auswertung der Nutzerdaten unserer Firmenseite bei Facebook. Seitens der Betreiberin, Facebook Ireland Ltd., werden die Daten zu Marktforschungszwecken, als auch für Werbung verwendet, zudem erfolgt eine Erstellung von Nutzerprofilen. Sofern Sie als Facebook-Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Facebook-Seite selbst ebenfalls bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook Ireland Ltd. die anfallenden Daten mit Ihrem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.

Wenn Sie als Facebook-Nutzer unsere Facebook-Seite besuchen oder liken, erhebt Facebook von Ihnen Personendaten. Wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind und die Facebook-Seite besuchen, kann Facebook von Ihnen pseudonyme Nutzungsdaten erheben.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit besteht, dass bei der Verwendung von Facebook seitens Facebook Ireland Ltd. ggf. auch Cookies gesetzt werden. Sofern Sie hiermit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit den Einsatz von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers bzw. bei Flash-Cookies durch die entsprechende Einstellung Ihres Flash-Players zu verhindern. Bereits vorhandene Cookies können gleichfalls jederzeit gelöscht werden. Sofern Sie den Einsatz von Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von Facebook vollumfänglich nutzbar sind.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Möchten Sie dies vermeiden, können Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion “angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Wenn Sie auf interaktive Funktionen bei Facebook zugreifen («Gefällt mir», «Kommentieren», «Teilen», «Nachrichten» usw.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Melden Sie sich darüber erneut bei Facebook mit Ihren Login-Daten an, sind Sie für Facebook erneut als identifizierbare Nutzerin bzw. Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf diesen Facebook Support-Seiten:

https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Sollte Ihrerseits eine Kontaktaufnahme zu uns mittels unserer Facebook-Seite erfolgen, werden die hierbei von Ihnen eingegebenen Daten von uns für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet. Nach Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme werden die entsprechenden Daten unsererseits wieder gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht hierfür besteht.

Betreffend die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch unserer Facebook-Seite besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit unsererseits mit Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Zu diesem Zweck haben wir mit Facebook eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Datenverarbeitung geschlossen, die sie unter nachfolgendem Link einsehen können:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Der Datenschutzbeauftragte von Facebook kann über das nachfolgende Kontaktformular erreicht werden:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses an der Verarbeitung der Daten. Das berechtigte Interesse unsererseits besteht dabei an der Auswertung der erhobenen Daten und der entsprechenden Kommunikation mit Kunden, potentiellen Kunden und Wiederverkäufern sowie an der Werbung und dem Vertrieb unseres Angebots, unserer Produkte und unserer Dienstleistungen.

Weitergehende Informationen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung von Facebook sind in der Facebook-Datenschutzrichtlinie enthalten:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Für den Fall, dass eine Verarbeitung von Daten durch die Facebook Ireland Ltd. auch über die Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgen sollte, weisen wir darauf hin, dass sich die Facebook Inc. dem sog. Swiss-US Privacy Shield unterworfen hat. Dadurch erklärt die Facebook Inc. die Einhaltung der entsprechenden datenschutzrechtlichen Vorgaben der Schweiz bei der Verarbeitung der Daten in den USA. Näheres dazu finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Gleichzeitig hat sich die Facebook Inc. auch dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Allerdings ist das EU-US Privacy-Shield Abkommen vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) für unwirksam erklärt worden. Dies hat zweierlei Auswirkungen: einerseits beobachten wir die entsprechenden Auswirkungen dieses Urteils auf die Schweiz. Andererseits möchten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und der Schweiz (je nach Anwendbarkeit) auch vertraglich sicherstellen und haben zu diesem Zweck sog. Standardvertragsklauseln mit Facebook vereinbart. Sollten sich hierzu Neuerungen ergeben, werden wir diese entsprechend umsetzen und in unserer Datenschutzerklärung darstellen.

Wir weisen in diesem Zusammenhang auf die Bedenken von Datenschutzbehörden hinsichtlich der Datenweitergabe in die USA hin: In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite  konzernintern und an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschliessend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Deshalb müssen wir Sie deshalb darauf hinweisen, dass Sie unsere Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

2. LinkedIn

Unsere Webseite enthält zudem eine Verlinkung auf eine Präsenz-Seite im Netzwerk LinkedIn. Das Netzwerk LinkedIn wird betrieben durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, ein Tochterunternehmen der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085 USA.

Der Verlinkung erfolgt dabei über die Einbindung einer Grafik des Netzwerks LinkedIn auf unserer Webseite. Durch die Verwendung der verlinkten Grafik wird verhindert, dass durch das blosse Aufrufen unserer Webseite gleichzeitig eine Verbindung zu LinkedIn bzw. zu den Servern von LinkedIn hergestellt wird. Eine Verbindung zu LinkedIn wird erst durch ein entsprechendes Klicken des jeweiligen Nutzers auf die Grafik selbständig herbeigeführt. Erst hierdurch wird der Nutzer mit dem Netzwerk LinkedIn verbunden. Wenn eine Weiterleitung zu LinkedIn erfolgt ist, werden seitens LinkedIn Informationen über den Nutzer (bspw. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit) erhoben.

Sofern Sie als LinkedIn-Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer LinkedIn-Präsenz selbst ebenfalls bei LinkedIn eingeloggt sind, kann LinkedIn die anfallenden Daten Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Verwenden Sie als Nutzer den „Like“-Button oder den „Teilen“-Button oder sonstige Funktionen zu Interaktion im LinkedIn-Netzwerk werden diese Informationen im jeweiligen Nutzerkonto gespeichert und, je nach Interaktionsform, auch veröffentlicht. Sofern Sie eine entsprechende Sammlung und Zuordnung von Informationen verhindern möchten, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Anklicken der LinkedIn-Grafik auf unserer Webseite jeweils aus Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto ausloggen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, im jeweiligen Benutzerkonto Einstellungen betreffend das Erfassen, Verwenden und Teilen von Daten einzustellen, vgl. Pkt. 4.2. der Privacy Policy:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices

Sollte eine Kontaktaufnahme Ihrerseits mittels unserer LinkedIn-Präsenz erfolgen, werden die hierbei von Ihnen eingegebenen Daten von uns für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet. Nach Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme werden die entsprechenden Daten unsererseits wieder gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht hierfür besteht.

Weitergehende Informationen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung von LinkedIn sind in der LinkedIn-Datenschutzrichtlinie enthalten:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Wenn eine Weiterleitung zu LinkedIn erfolgt ist, werden seitens LinkedIn Informationen über den Nutzer (bspw. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit) erhoben. Eine Verarbeitung der erfassten Informationen kann in den USA stattfinden. Für den Fall, dass eine Verarbeitung von Daten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company auch über die LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085 in den USA erfolgen sollte, weisen wir darauf hin, dass sich die LinkedIn Corporation dem sog. Swiss-US Privacy Shield unterworfen hat.

Dadurch erklärt die LinkedIn Corporation die Einhaltung der entsprechenden datenschutzrechtlichen Vorgaben der Schweiz bei der Verarbeitung der Daten in den USA. Näheres dazu finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0

Gleichzeitig hat sich die LinkedIn Corporation auch dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Allerdings ist das EU-US Privacy-Shield Abkommen vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) für unwirksam erklärt worden. Dies hat zweierlei Auswirkungen: einerseits beobachten wir die entsprechenden Auswirkungen dieses Urteils auf die Schweiz. Andererseits möchten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und der Schweiz (je nach Anwendbarkeit) auch vertraglich sicherstellen und haben zu diesem Zweck sog. Standardvertragsklauseln mit LinkedIn vereinbart. Sollten sich hierzu Neuerungen ergeben, werden wir diese entsprechend umsetzen und in unserer Datenschutzerklärung darstellen.

Wir weisen Sie deshalb darauf hinweisen, dass Sie unsere LinkedIn-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

3. Twitter

Wir verfügen über einen Twitter-Account, über den wir uns sowie unsere Themen, Dienstleistungen und Veranstaltungen vorstellen. Zudem dient der Twitter-Account dazu mit Nutzerinnen und Nutzern, Kundinnen und Kunden, Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmern sowie Interessenten zu kommunizieren. Twitter ist ein Service der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Für die Datenverarbeitung von ausserhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland verantwortlich.

Wenn Sie Twitter verwenden, werden Ihre Personendaten von der Twitter Inc. bearbeitet, also u.a. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet. Die Datenbearbeitung erfolgt dabei – unabhängig von Ihrem Wohnsitz –  in den Vereinigten Staaten, Irland und jedem anderen Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird. Wir weisen darauf hin, dass wir, seitens der ai-z GmbH, keinen Zugriff auf diese Nutzerdaten haben. Die Zugriffsmöglichkeit auf die vorgenannten Daten liegt ausschliesslich bei Twitter.

Seitens Twitter werden Ihre freiwillig eingegebenen Daten, wie bspw. Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontaktdaten Ihres Adressbuches (sofern hochgeladen bzw. synchronisiert) erhoben bzw. bearbeitet.

Darüber hinaus erfolgt durch Twitter auch eine Auswertung der durch Sie über die Plattform geteilten Inhalte. Hierdurch wird ermittelt, an welchen Themen Sie interessiert sind. Zudem werden Ihre über Twitter an andere Nutzer versendeten Nachrichten gespeichert und bearbeitet. Schliesslich kann Ihr Standort u.a. mittels der Verwendung von GPS-Daten, Informationen der verwendeten Drahtlosnetzwerke sowie der IP-Adresse ermittelt werden. Dies dient u.a. dazu, Ihnen Werbung oder sonstige Inhalte zukommen zu lassen.

Weiterhin ist es Twitter möglich, über Twitter-Buttons oder –Widgets und die Verwendung von Cookies Ihre Besuche auf unserer Webseite festzustellen und Ihrem persönlichen Twitter-Profil zuzuordnen. Durch diese ermittelten Daten kann eine individualisierte Werbung und Darstellung von Inhalten erfolgen.

Sie können die Bearbeitung Ihrer Daten durch Twitter durch die Einstellungen Ihres Twitter-Accounts unter dem Punkt «Datenschutz und Sicherheit» einschränken. Zudem besteht die Möglichkeit, bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Systemeinstellungen den Zugriff von Twitter auf Kontaktdaten, Kalender, Fotos, Standortdaten usw. zu beschränken. Die konkreten Einschränkungsmöglichkeiten richten sich nach Ihrem jeweils verwendeten Betriebssystem. Weitere Informationen hierzu können Sie unter folgenden Webadressen aufrufen:

https://support.twitter.com/articles/105576#

https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung des Twitter-Dienstes und von dessen Funktionen, insbesondere die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten), durch Sie in eigener Verantwortung erfolgt.

Angaben zur Datenbearbeitung und betreffend die damit jeweils verfolgten Zwecke finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter:

https://twitter.com/de/privacy

Die Twitter Inc. hat sich den Grundsätzen des Swiss-US Privacy Shield verpflichtet. Dadurch erklärt die Twitter Inc. die Einhaltung der entsprechenden datenschutzrechtlichen Vorgaben der Schweiz bei der Verarbeitung der Daten in den USA. Näheres dazu finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Gleichzeitig hat sich die LinkedIn Corporation auch dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Allerdings ist das EU-US Privacy-Shield Abkommen vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) für unwirksam erklärt worden. Dies hat zweierlei Auswirkungen: einerseits beobachten wir die entsprechenden Auswirkungen dieses Urteils auf die Schweiz. Andererseits möchten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und der Schweiz (je nach Anwendbarkeit) auch vertraglich sicherstellen und haben zu diesem Zweck sog. Standardvertragsklauseln mit Twitter vereinbart. Sollten sich hierzu Neuerungen ergeben, werden wir diese entsprechend umsetzen und in unserer Datenschutzerklärung darstellen.

4. Youtube

Weiterhin hat die ai-z GmbH einen Youtube-Account um Themen, Dienstleistungen und Veranstaltungen. Bei YouTube handelt es sich um einen Service der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Wir weisen auf die Möglichkeit hin, dass bei der Verwendung von Youtube Daten der Nutzer ausserhalb der Schweiz, des EWR oder der Europäischen Union, verarbeitet werden, insbesondere in den USA.

Hierdurch können gesteigerte Risiken für die Nutzer insofern bestehen, so dass bspw. der spätere Zugriff auf die Nutzerdaten erschwert sein kann. Auch haben wir keinen Zugriff auf diese Nutzerdaten. Die Zugriffsmöglichkeit auf Nutzerdaten liegt ausschliesslich bei YouTube.

Angaben zur Datenbearbeitung und betreffend die damit jeweils verfolgten Zwecke finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube:

https://policies.google.com/privacy

Die Google LLC. hat sich den Grundsätzen des Swiss-US Privacy Shield verpflichtet. Dadurch erklärt die Google LLC. die Einhaltung der entsprechenden datenschutzrechtlichen Vorgaben der Schweiz bei der Verarbeitung der Daten in den USA. Näheres dazu finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Gleichzeitig hat sich die Google LLC. auch dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Allerdings ist das EU-US Privacy-Shield Abkommen vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) für unwirksam erklärt worden. Dies hat zweierlei Auswirkungen: einerseits beobachten wir die entsprechenden Auswirkungen dieses Urteils auf die Schweiz. Andererseits möchten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und der Schweiz (je nach Anwendbarkeit) auch vertraglich sicherstellen und haben zu diesem Zweck sog. Standardvertragsklauseln mit Google LLC. vereinbart. Sollten sich hierzu Neuerungen ergeben, werden wir diese entsprechend umsetzen und in unserer Datenschutzerklärung darstellen.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung des Youtube-Dienstes und von dessen Funktionen, insbesondere die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten), durch Sie in eigener Verantwortung erfolgt.

5. Links zu Social-Media-Plattformen und fremden Webseiten/Inhalten

Sofern von Nutzerinnen und Nutzern oder Kundinnen und Kunden im Zusammenhang mit der Verwendung von Social-Media-Plattformen Links und/oder Videos (bspw. mittels Youtube, etc.) und andere Services (bspw. Facebook, Twitter, etc.) eingebunden werden, erfolgt dies stets eigenverantwortlich durch die jeweilige Person. Keinesfalls ergibt sich hieraus eine Zustimmung der ai-z GmbH zu den Inhalten, Darstellungen, etc. fremder Webseiten. Die ai-z GmbH übernimmt keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher fremden Webseiten und übernimmt auch keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung fremder Webseiten und deren Inhalte entstehen.

 

11. Webanalyse

Um unserer Webseite ständig zu verbessern setzen wir sogenannte Webanalyse- bzw. Tracking-Technologien ein.

1. Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytics stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Add-on zur Verfügung. Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen (siehe oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen und sie nur in anonymisierter Form an uns weitergeben. Seitens Google wird angegeben, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten verbunden wird.

Angaben zur Datenbearbeitung und Informationen zur Möglichkeit, die Datennutzung zu unterbinden, sowie zu den verfolgten Zwecken der Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

Weiterhin bietet Google ein Deaktivierungs-Add-on mit weiteren Informationen hierzu an:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

2. Facebook Pixel

Wir verwenden zudem Facebook-Pixel, einen Analysedienst des sozialen Netzwerkes Facebook für die Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram, welches bei einer Ansässigkeit des Nutzers in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird.

Mittels Facebook-Pixel ist es Facebook und Instagram möglich, Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen zu bestimmen. Facebook-Pixel wird dazu eingesetzt, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook- und Instagram-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Voraussetzungen (bspw. Interessen oder Vorlieben für bestimmte Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook-Pixels übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe von Facebook-Pixel zielen wir darauf ab, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse des jeweiligen Nutzers entsprechen. Zudem erfolgt durch die Verwendung von Facebook Pixel eine Auswertung hinsichtlich der Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke, in dem wir nachvollziehen können, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook/Instagram-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Weitere Informationen zur Nutzung von Facebook-Pixel finden Sie unter:

https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel

Sie können der Erfassung durch Facebook-Pixel und der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen.

Weiterhin können Sie die Einstellungen für Werbeanzeigen bei Facebook hier ändern, wenn Sie sich bei Ihrem Facebook-Account angemeldet haben:

https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Zudem können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zur Datenrichtlinie von Facebook finden Sie unter:

https://www.facebook.com/policy.php

 

12 IT-Systemprotokolle

Bei jeder Nutzung des Internets, z.B. beim Aufruf von Webseiten und beim Versand von E-Mails, werden automatisch Daten übermittelt, welche teilweise als Personendaten klassifiziert werden könnten und von uns in sogenannten Systemprotokollen gespeichert werden. Die Systemprotokolle werden von der ai-z GmbH zur Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen gespeichert. Sind die Daten für die Erfüllung betrieblicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht.

 

13. Änderungen der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu ändern. Es gilt jeweils die aktuelle Fassung, die wir auf unserer Webseite publizieren. Das Datum der letzten Aktualisierung finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise.

 

Stand: August 2020

Sophie Hundertmark

E-Mail : sophie@hundertmark.ch
Call Sophie: +41 78 900 53 46

Für WhatsApp Call, einfach hier klicken.

Impressum / Datenschutz

Kontakt

ai-z GmbH
Eggstrasse 6
8907 Wettswil
Schweiz

Vertretungsberechtigte Person

Sophie Hundertmark

 

Handelsregistereintrag

Eingetragener Firmenname: ai-z GmbH
Nummer: CHE-180.716.873
Handelsregisteramt: Zürich

 

Mehrwertsteuernummer

CHE-180.716.873 MWST

 

Haftungsausschluss

Die ai-z GmbH übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen The ai-z GmbH wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Alle Angebote sind unverbindlich. ai-z GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Datenschutzinformationen

Die ai-z GmbH informiert rund um das Thema AI und Chatbots. Zu diesem Zweck stellen wir Beiträge und Informationen auf unserer Webseite ein. Wir erbringen weiterhin Dienstleistungen im Rahmen digitaler Transformationsprozesses und handeln mit darauf bezogenen Produkten. Gleichzeitig bieten wir Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen zu diesen Themenfeldern an, ebenso wie Veranstaltungen zum Austausch und Kennenlernen. Dabei ist uns der Schutz Ihrer Personendaten sehr wichtig. Wir möchten, dass unsere Nutzerinnen und Nutzer wissen, welche Daten wir sammeln, speichern, be- und verarbeiten.

Nachfolgend geben wir Ihnen deshalb einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Personendaten und über Ihre Rechte. Wie und welche konkreten Personendaten wir be- und verarbeiten und in welcher Weise diese genutzt werden, richtet sich jeweils massgeblich nach dem konkreten Nutzungs-, Rechts-, Dienstleistungs- und Vertragsverhältnis. Wir beachten bei der Be- und Verarbeitung von Personendaten die Anforderungen der anwendbaren Datenschutzgesetze.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne jederzeit, wir sind gerne für Sie da!

Inhaltsverzeichnis

1.      Verantwortliche Stelle

2.      Anwendungsbereich und Daten

3.      Verwendete Quellen und Daten

4.      Zweck der Datenbearbeitung

5.      Weitergabe von Personendaten

6.      Aufbewahrung von Personendaten

7.      Vertraulichkeit/Sicherheit

8.      Ihre Rechte

9.      Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

10.    Cookies und Soziale Medien

11.    Webanalyse

12.    IT-Systemprotokolle

13.    Änderungen der Datenschutzhinweise

 

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle im datenschutzrechtlichen Sinn für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Personendaten ist die ai-z GmbH. Anfragen zu dieser Erklärung oder Anliegen im Zusammenhang mit dem Datenschutz richten Sie bitte an folgende Adresse:

ai-z GmbH

Geschäftsführerin Sophie Hundertmark

Eggstrasse 6

8907 Wettswil

datenschutz@hundertmark.ch

 

2. Anwendungsbereich und Daten

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf Personendaten folgender natürlicher Personen:

  • Nutzerinnen und Nutzer dieser Webseite sowie Leserinnen und Leser des Blogs.
  • Alle anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit der ai-z GmbH stehen, z.B. Kundinnen und Kunden, Interessenten, Dienstleister, Veranstaltungs- und Tagungsteilnehmerinnen und –Teilnehmer, Organisatoren, Vertreter und Mitarbeitende juristischer Personen, usw.

Bis zur Änderung der Datenschutzerklärung und/oder der Rechtslage gelten diese Hinweise auch für juristische Personen, soweit das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) anwendbar ist.

Gegenstand des Datenschutzes sind Personendaten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Personendaten können hierbei z.B. die Personalien sein (u.a. Name, Vorname, Anschrift, Mailadresse, Kontoverbindung, Telefonnummer, usw.). Darüber hinaus können auch Auftragsdaten, Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Dokumentationsdaten sowie andere, mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten, Personendaten sein. Wir verarbeiten Ihre Personendaten nur dann, wenn dies gesetzlich gestattet ist bzw. wenn eine gesetzliche Grundlage hierfür vorliegt oder wenn Sie uns diesbezüglich eine Einwilligung erteilt haben.

 

3. Verwendete Quellen und Daten

Die ai-z GmbH erhebt Ihre Personendaten u.a. dann, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. als Nutzerinnen und Nutzer dieser Webseite sowie Leserinnen und Leser des Blogs, als Teilnehmerin oder Teilnehmer unserer Veranstaltungen, als Kundin oder Kunde, Interessentin oder Interessent, Dienstleister, Handwerker oder in sonstigen Funktionen. Ferner verarbeiten wir Personendaten, die wir im Rahmen unsere Informationstätigkeit und unserer Dienstleistungen erhalten sowie Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite entstehen bzw. von Ihnen dort angegeben werden (z.B. im Rahmen einer Kontaktaufnahme über die dort angegebene E-Mailadresse und über das Buchungs- undKontaktformular).

 

4. Zweck der Datenbearbeitung

Eine Bearbeitung von Personendaten findet zu folgenden Verarbeitungszwecken statt:

  1. a) Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten/Erbringung unserer Dienstleistungen

Die ai-z GmbH speichert und bearbeitet Ihre Personendaten zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese freiwillig überlassen haben, also insbesondere für die Information zum Thema AI und Chatbots, zum Verkauf und Vertrieb unserer Dienstleistungen und von Produkten im Rahmen digitaler Transformationsprozesse sowie für die Umsetzung unserer Dienstleistungen.

Die ai-z GmbH speichert und bearbeitet Personendaten des Weiteren zur Bereitstellung, Administration und Durchführung der Nutzer- und Kundenkommunikation per Telefon und über elektronische Kommunikationsmittel. Darüber hinaus erfolgt die Datenbearbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen (z.B. dem Auftrag vorhergehende Abklärungen mit Nutzerinnern und Nutzern, Kundinnen und Kunden, Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmern), die auf Anfrage hin erfolgen.

  1. b) Im Rahmen einer Interessenabwägung

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erbringung unserer Dienstleistungen hinaus zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder derjenigen von Dritten. Beispiele hierfür sind:

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs.
  • Informationsveranstaltungen, Werbe- und Marketingmassnahmen, soweit kein Widerspruch zur entsprechenden Datennutzung vorliegt.
  • Massnahmen zur Geschäftssteuerung und zur Information über unsere Dienstleistungen.
  • Analyse des Internetverkehrs auf unserer Webseite, der Nutzung des Bots auf unserer Webseite zur Verbesserung der Funktionalität unserer Webseite.
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.
  1. c) Aufgrund Ihrer Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung von Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmässigkeit dieser Bearbeitungsvorgänge auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmässigkeit der Datenbearbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.

  1. d) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder aufgrund öffentlichen Interesses

Eine Datenverarbeitung oder -weitergabe kann zudem erfolgen, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorgaben und aufgrund eines öffentlichen Interesses erforderlich ist.

 

5. Weitergabe von Personendaten

Bei der ai-z GmbH erhalten nur diejenigen Mitarbeitenden Zugriff auf Ihre Daten, welche diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.

Personendaten werden ausschliesslich dann weitergegeben, wenn dies im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften zulässig ist bzw. wenn hierfür eine hinreichende Rechtsgrundlage (z.B. der Zweck der Vertragserfüllung, ein berechtigtes Interesse oder eine Einwilligung Ihrerseits) vorliegt. Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sind.

Auch von uns eingesetzte Dienstleister können, unter Wahrung der gesetzlichen Vorgaben für die Datenweitergabe, Daten erhalten, wenn sie die entsprechende Vertraulichkeit wahren. Dies sind u.a. Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Terminverwaltungs- und Terminbuchungsdienstleistungen auf unserer Webseite, Telekommunikation sowie Rechts- und Steuerberatung, Buchhaltung, Online-CRM, Vertrieb und Marketing. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und verpflichten diese zum sorgsamen Umgang und der Absicherung der jeweiligen Daten.

Bei unserer Geschäftstätigkeit können Personendaten, unter Wahrung der gesetzlichen Vorgaben für die Datenweitergabe, auch an Empfänger, die ihren Sitz ausserhalb der Schweiz, der EU oder des EWR in sogenannten Drittstaaten haben, weitergegeben werden. Bei einer solchen Weitergabe stellen wir vorab sicher, dass beim Empfänger der Daten entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

 

6. Aufbewahrung von Personendaten

Ihre Personendaten bearbeiten und speichern wir, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonstiger mit der Bearbeitung verfolgter Zwecke erforderlich ist und solange unserseits ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung der jeweiligen Personendaten besteht.

Darüber hinaus bewahren wir Personendaten auf, die den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen oder die für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen noch benötigt werden.

Eine – befristete – Weiterbearbeitung von Personendaten ist u.a. zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten z.B. aus dem Schweizerischen Obligationenrecht (OR) und den Steuergesetzen. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen üblicherweise zehn Jahre.

 

  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften gemäss Art. 127 ff. Schweizerischen Obligationenrechts (OR).

 

7. Vertraulichkeit/Sicherheit

Sämtliche erhobenen, bearbeiteten und gespeicherten Personendaten werden durch die ai-z GmbH und ihre Mitarbeitenden vertraulich behandelt. Um diese Daten angemessen vor unberechtigten Zugriffen und Missbrauch zu schützen, haben wir technisch-organisatorische Massnahmen vorgenommen (bspw. Zugriffs- und Zugangsbeschränkungen zu Daten, IT-Sicherheitsapplikationen und –massnahmen, usw.). Darüber hinaus werden die elektronischen Daten mit aller Sorgfalt aufbewahrt und auf unseren Servern in Deutschland gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass im Fall einer Zusendung von Daten via E-Mail eine unverschlüsselte Datenübermittlung stattfindet. Es kann deshalb nicht ausgeschlossen werden, dass Daten unterwegs verloren gehen oder von Dritten eingesehen werden können. Eine solche Online-Übermittlung persönlicher Daten erfolgt daher auf eigenes Risiko.

 

8. Ihre Rechte

Ihnen stehen, je nach anwendbarer Rechtsgrundlage, unterschiedliche Rechte zu.

Ihre Rechte können Sie bei der oben (unter Punkt 1) angegebenen Kontaktadresse geltend machen.

Sofern das Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) anwendbar ist, sind Sie berechtigt das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung und das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung geltend zu machen. Weiterhin sind Sie berechtigt der Datenbearbeitung durch uns zu widersprechen.

Weiterhin können Sie eine uns erteilte Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Datenbearbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, werden dadurch nicht betroffen.

Sofern die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anwendbar ist, können Sie das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, das Recht auf Widerspruch sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Weiterhin sind Sie berechtigt der Datenbearbeitung durch uns zu widersprechen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können schutzwürdige und überwiegende Gründe für die Verarbeitung nachweisen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte beachten Sie, dass die DSGVO seit dem 20. Juli 2018 auch in Liechtenstein gilt.

Zudem können Sie eine uns erteilte Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Datenbearbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Jede betroffene Person hat, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht bei der zuständigen Datenschutzbehörde, in der Schweiz beim Eidgenössischen Datenschutz-und Öffentlichkeitsbeauftragten (http://www.edoeb.admin.ch), im Anwendungsbereich der DSGVO bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO bzw. in Liechtenstein bei der Datenschutzstelle Fürstentum Liechtenstein (https://www.datenschutzstelle.li), eine Beschwerde einzureichen.

 

9. Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Im Rahmen unserer Geschäfts-, Kunden- und Nutzerbeziehung müssen Sie diejenigen Personendaten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Erfüllung der Nutzer-, Kunden- und Geschäftsbeziehung erforderlich sind, so dass wir unsere vertraglichen als auch vorvertraglichen Pflichten erfüllen können und diejenigen Daten erheben bzw. bearbeiten können, zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, eine Nutzer-, Kunden- und Geschäftsbeziehung mit Ihnen einzugehen oder einen entsprechenden Vertrag auszuführen.

 

10. Cookies und Soziale Medien

Seitens der ai-z GmbH verwenden wir sogenannte Webanalyse-Technologien. Darüber hinaus setzen wir auch Social-Media-Plattformen (Facebook und LinkedIn) ein.

 

11. Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite sog. Cookies. Darunter ist eine Technologie zu verstehen, mit welcher Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über einen Internetbrowser auf dem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Als betroffene Person können Sie das Speichern von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen.

Der jeweilige Browser kann so eingestellt werden, dass eine Information über das Setzen von Cookies erfolgt und dadurch einzeln entschieden werden kann, ob der jeweilige Cookie gewollt ist oder dessen Verwendung nicht gewünscht wird. Die entsprechende Cookie-Einstellung unterscheidet sich je nach dem verwendeten Browser. Eine Erläuterung, wie die jeweilige Cookie-Einstellung geändert werden kann, findet sich üblicherweise im Hilfsmenü des Browsers. Für die nachfolgenden Browser findet sich das Hilfsmenü unter den folgenden Links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14

Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Wird ein Cookie zur Anwendung vom Nutzer nicht angenommen, kann die Darstellung eine Verwendbarkeit unserer Webseite für den entsprechenden Nutzer eingeschränkt sein.

1. Facebook

Wir betreiben eine Seite in Form einer Präsenz bei Facebook, auf welcher wir regelmässig aktuelle Beiträge und Fotos betreffend unsere Themen, Veranstaltungen, Produkte und Dienstleistungen einstellen. Neben der Positionierung unserer Themen, Veranstaltungen, Produkte und Dienstleistungen erfolgt über diese Facebook-Seite ein Austausch mit Nutzern und Interessenten.

Beim Aufruf unserer Facebook-Seite erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten von der Facebook Ireland Ltd. Dabei erfolgt eine statistische Auswertung der Nutzerdaten unserer Firmenseite bei Facebook. Seitens der Betreiberin, Facebook Ireland Ltd., werden die Daten zu Marktforschungszwecken, als auch für Werbung verwendet, zudem erfolgt eine Erstellung von Nutzerprofilen. Sofern Sie als Facebook-Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Facebook-Seite selbst ebenfalls bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook Ireland Ltd. die anfallenden Daten mit Ihrem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.

Wenn Sie als Facebook-Nutzer unsere Facebook-Seite besuchen oder liken, erhebt Facebook von Ihnen Personendaten. Wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind und die Facebook-Seite besuchen, kann Facebook von Ihnen pseudonyme Nutzungsdaten erheben.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit besteht, dass bei der Verwendung von Facebook seitens Facebook Ireland Ltd. ggf. auch Cookies gesetzt werden. Sofern Sie hiermit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit den Einsatz von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers bzw. bei Flash-Cookies durch die entsprechende Einstellung Ihres Flash-Players zu verhindern. Bereits vorhandene Cookies können gleichfalls jederzeit gelöscht werden. Sofern Sie den Einsatz von Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von Facebook vollumfänglich nutzbar sind.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Möchten Sie dies vermeiden, können Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion “angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Wenn Sie auf interaktive Funktionen bei Facebook zugreifen («Gefällt mir», «Kommentieren», «Teilen», «Nachrichten» usw.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Melden Sie sich darüber erneut bei Facebook mit Ihren Login-Daten an, sind Sie für Facebook erneut als identifizierbare Nutzerin bzw. Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf diesen Facebook Support-Seiten:

https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Sollte Ihrerseits eine Kontaktaufnahme zu uns mittels unserer Facebook-Seite erfolgen, werden die hierbei von Ihnen eingegebenen Daten von uns für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet. Nach Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme werden die entsprechenden Daten unsererseits wieder gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht hierfür besteht.

Betreffend die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch unserer Facebook-Seite besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit unsererseits mit Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Zu diesem Zweck haben wir mit Facebook eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Datenverarbeitung geschlossen, die sie unter nachfolgendem Link einsehen können:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Der Datenschutzbeauftragte von Facebook kann über das nachfolgende Kontaktformular erreicht werden:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses an der Verarbeitung der Daten. Das berechtigte Interesse unsererseits besteht dabei an der Auswertung der erhobenen Daten und der entsprechenden Kommunikation mit Kunden, potentiellen Kunden und Wiederverkäufern sowie an der Werbung und dem Vertrieb unseres Angebots, unserer Produkte und unserer Dienstleistungen.

Weitergehende Informationen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung von Facebook sind in der Facebook-Datenschutzrichtlinie enthalten:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Für den Fall, dass eine Verarbeitung von Daten durch die Facebook Ireland Ltd. auch über die Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgen sollte, weisen wir darauf hin, dass sich die Facebook Inc. dem sog. Swiss-US Privacy Shield unterworfen hat. Dadurch erklärt die Facebook Inc. die Einhaltung der entsprechenden datenschutzrechtlichen Vorgaben der Schweiz bei der Verarbeitung der Daten in den USA. Näheres dazu finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Gleichzeitig hat sich die Facebook Inc. auch dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Allerdings ist das EU-US Privacy-Shield Abkommen vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) für unwirksam erklärt worden. Dies hat zweierlei Auswirkungen: einerseits beobachten wir die entsprechenden Auswirkungen dieses Urteils auf die Schweiz. Andererseits möchten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und der Schweiz (je nach Anwendbarkeit) auch vertraglich sicherstellen und haben zu diesem Zweck sog. Standardvertragsklauseln mit Facebook vereinbart. Sollten sich hierzu Neuerungen ergeben, werden wir diese entsprechend umsetzen und in unserer Datenschutzerklärung darstellen.

Wir weisen in diesem Zusammenhang auf die Bedenken von Datenschutzbehörden hinsichtlich der Datenweitergabe in die USA hin: In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite  konzernintern und an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschliessend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Deshalb müssen wir Sie deshalb darauf hinweisen, dass Sie unsere Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

2. LinkedIn

Unsere Webseite enthält zudem eine Verlinkung auf eine Präsenz-Seite im Netzwerk LinkedIn. Das Netzwerk LinkedIn wird betrieben durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, ein Tochterunternehmen der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085 USA.

Der Verlinkung erfolgt dabei über die Einbindung einer Grafik des Netzwerks LinkedIn auf unserer Webseite. Durch die Verwendung der verlinkten Grafik wird verhindert, dass durch das blosse Aufrufen unserer Webseite gleichzeitig eine Verbindung zu LinkedIn bzw. zu den Servern von LinkedIn hergestellt wird. Eine Verbindung zu LinkedIn wird erst durch ein entsprechendes Klicken des jeweiligen Nutzers auf die Grafik selbständig herbeigeführt. Erst hierdurch wird der Nutzer mit dem Netzwerk LinkedIn verbunden. Wenn eine Weiterleitung zu LinkedIn erfolgt ist, werden seitens LinkedIn Informationen über den Nutzer (bspw. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit) erhoben.

Sofern Sie als LinkedIn-Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer LinkedIn-Präsenz selbst ebenfalls bei LinkedIn eingeloggt sind, kann LinkedIn die anfallenden Daten Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Verwenden Sie als Nutzer den „Like“-Button oder den „Teilen“-Button oder sonstige Funktionen zu Interaktion im LinkedIn-Netzwerk werden diese Informationen im jeweiligen Nutzerkonto gespeichert und, je nach Interaktionsform, auch veröffentlicht. Sofern Sie eine entsprechende Sammlung und Zuordnung von Informationen verhindern möchten, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Anklicken der LinkedIn-Grafik auf unserer Webseite jeweils aus Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto ausloggen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, im jeweiligen Benutzerkonto Einstellungen betreffend das Erfassen, Verwenden und Teilen von Daten einzustellen, vgl. Pkt. 4.2. der Privacy Policy:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices

Sollte eine Kontaktaufnahme Ihrerseits mittels unserer LinkedIn-Präsenz erfolgen, werden die hierbei von Ihnen eingegebenen Daten von uns für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet. Nach Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme werden die entsprechenden Daten unsererseits wieder gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht hierfür besteht.

Weitergehende Informationen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung von LinkedIn sind in der LinkedIn-Datenschutzrichtlinie enthalten:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Wenn eine Weiterleitung zu LinkedIn erfolgt ist, werden seitens LinkedIn Informationen über den Nutzer (bspw. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit) erhoben. Eine Verarbeitung der erfassten Informationen kann in den USA stattfinden. Für den Fall, dass eine Verarbeitung von Daten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company auch über die LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085 in den USA erfolgen sollte, weisen wir darauf hin, dass sich die LinkedIn Corporation dem sog. Swiss-US Privacy Shield unterworfen hat.

Dadurch erklärt die LinkedIn Corporation die Einhaltung der entsprechenden datenschutzrechtlichen Vorgaben der Schweiz bei der Verarbeitung der Daten in den USA. Näheres dazu finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0

Gleichzeitig hat sich die LinkedIn Corporation auch dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Allerdings ist das EU-US Privacy-Shield Abkommen vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) für unwirksam erklärt worden. Dies hat zweierlei Auswirkungen: einerseits beobachten wir die entsprechenden Auswirkungen dieses Urteils auf die Schweiz. Andererseits möchten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und der Schweiz (je nach Anwendbarkeit) auch vertraglich sicherstellen und haben zu diesem Zweck sog. Standardvertragsklauseln mit LinkedIn vereinbart. Sollten sich hierzu Neuerungen ergeben, werden wir diese entsprechend umsetzen und in unserer Datenschutzerklärung darstellen.

Wir weisen Sie deshalb darauf hinweisen, dass Sie unsere LinkedIn-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

3. Twitter

Wir verfügen über einen Twitter-Account, über den wir uns sowie unsere Themen, Dienstleistungen und Veranstaltungen vorstellen. Zudem dient der Twitter-Account dazu mit Nutzerinnen und Nutzern, Kundinnen und Kunden, Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmern sowie Interessenten zu kommunizieren. Twitter ist ein Service der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Für die Datenverarbeitung von ausserhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland verantwortlich.

Wenn Sie Twitter verwenden, werden Ihre Personendaten von der Twitter Inc. bearbeitet, also u.a. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet. Die Datenbearbeitung erfolgt dabei – unabhängig von Ihrem Wohnsitz –  in den Vereinigten Staaten, Irland und jedem anderen Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird. Wir weisen darauf hin, dass wir, seitens der ai-z GmbH, keinen Zugriff auf diese Nutzerdaten haben. Die Zugriffsmöglichkeit auf die vorgenannten Daten liegt ausschliesslich bei Twitter.

Seitens Twitter werden Ihre freiwillig eingegebenen Daten, wie bspw. Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontaktdaten Ihres Adressbuches (sofern hochgeladen bzw. synchronisiert) erhoben bzw. bearbeitet.

Darüber hinaus erfolgt durch Twitter auch eine Auswertung der durch Sie über die Plattform geteilten Inhalte. Hierdurch wird ermittelt, an welchen Themen Sie interessiert sind. Zudem werden Ihre über Twitter an andere Nutzer versendeten Nachrichten gespeichert und bearbeitet. Schliesslich kann Ihr Standort u.a. mittels der Verwendung von GPS-Daten, Informationen der verwendeten Drahtlosnetzwerke sowie der IP-Adresse ermittelt werden. Dies dient u.a. dazu, Ihnen Werbung oder sonstige Inhalte zukommen zu lassen.

Weiterhin ist es Twitter möglich, über Twitter-Buttons oder –Widgets und die Verwendung von Cookies Ihre Besuche auf unserer Webseite festzustellen und Ihrem persönlichen Twitter-Profil zuzuordnen. Durch diese ermittelten Daten kann eine individualisierte Werbung und Darstellung von Inhalten erfolgen.

Sie können die Bearbeitung Ihrer Daten durch Twitter durch die Einstellungen Ihres Twitter-Accounts unter dem Punkt «Datenschutz und Sicherheit» einschränken. Zudem besteht die Möglichkeit, bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Systemeinstellungen den Zugriff von Twitter auf Kontaktdaten, Kalender, Fotos, Standortdaten usw. zu beschränken. Die konkreten Einschränkungsmöglichkeiten richten sich nach Ihrem jeweils verwendeten Betriebssystem. Weitere Informationen hierzu können Sie unter folgenden Webadressen aufrufen:

https://support.twitter.com/articles/105576#

https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung des Twitter-Dienstes und von dessen Funktionen, insbesondere die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten), durch Sie in eigener Verantwortung erfolgt.

Angaben zur Datenbearbeitung und betreffend die damit jeweils verfolgten Zwecke finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter:

https://twitter.com/de/privacy

Die Twitter Inc. hat sich den Grundsätzen des Swiss-US Privacy Shield verpflichtet. Dadurch erklärt die Twitter Inc. die Einhaltung der entsprechenden datenschutzrechtlichen Vorgaben der Schweiz bei der Verarbeitung der Daten in den USA. Näheres dazu finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Gleichzeitig hat sich die LinkedIn Corporation auch dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Allerdings ist das EU-US Privacy-Shield Abkommen vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) für unwirksam erklärt worden. Dies hat zweierlei Auswirkungen: einerseits beobachten wir die entsprechenden Auswirkungen dieses Urteils auf die Schweiz. Andererseits möchten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und der Schweiz (je nach Anwendbarkeit) auch vertraglich sicherstellen und haben zu diesem Zweck sog. Standardvertragsklauseln mit Twitter vereinbart. Sollten sich hierzu Neuerungen ergeben, werden wir diese entsprechend umsetzen und in unserer Datenschutzerklärung darstellen.

4. Youtube

Weiterhin hat die ai-z GmbH einen Youtube-Account um Themen, Dienstleistungen und Veranstaltungen. Bei YouTube handelt es sich um einen Service der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein Tochterunternehmen der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Wir weisen auf die Möglichkeit hin, dass bei der Verwendung von Youtube Daten der Nutzer ausserhalb der Schweiz, des EWR oder der Europäischen Union, verarbeitet werden, insbesondere in den USA.

Hierdurch können gesteigerte Risiken für die Nutzer insofern bestehen, so dass bspw. der spätere Zugriff auf die Nutzerdaten erschwert sein kann. Auch haben wir keinen Zugriff auf diese Nutzerdaten. Die Zugriffsmöglichkeit auf Nutzerdaten liegt ausschliesslich bei YouTube.

Angaben zur Datenbearbeitung und betreffend die damit jeweils verfolgten Zwecke finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube:

https://policies.google.com/privacy

Die Google LLC. hat sich den Grundsätzen des Swiss-US Privacy Shield verpflichtet. Dadurch erklärt die Google LLC. die Einhaltung der entsprechenden datenschutzrechtlichen Vorgaben der Schweiz bei der Verarbeitung der Daten in den USA. Näheres dazu finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Gleichzeitig hat sich die Google LLC. auch dem sog. EU-US Privacy Shield unterworfen. Allerdings ist das EU-US Privacy-Shield Abkommen vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) durch Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18) für unwirksam erklärt worden. Dies hat zweierlei Auswirkungen: einerseits beobachten wir die entsprechenden Auswirkungen dieses Urteils auf die Schweiz. Andererseits möchten wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU und der Schweiz (je nach Anwendbarkeit) auch vertraglich sicherstellen und haben zu diesem Zweck sog. Standardvertragsklauseln mit Google LLC. vereinbart. Sollten sich hierzu Neuerungen ergeben, werden wir diese entsprechend umsetzen und in unserer Datenschutzerklärung darstellen.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung des Youtube-Dienstes und von dessen Funktionen, insbesondere die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten), durch Sie in eigener Verantwortung erfolgt.

5. Links zu Social-Media-Plattformen und fremden Webseiten/Inhalten

Sofern von Nutzerinnen und Nutzern oder Kundinnen und Kunden im Zusammenhang mit der Verwendung von Social-Media-Plattformen Links und/oder Videos (bspw. mittels Youtube, etc.) und andere Services (bspw. Facebook, Twitter, etc.) eingebunden werden, erfolgt dies stets eigenverantwortlich durch die jeweilige Person. Keinesfalls ergibt sich hieraus eine Zustimmung der ai-z GmbH zu den Inhalten, Darstellungen, etc. fremder Webseiten. Die ai-z GmbH übernimmt keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher fremden Webseiten und übernimmt auch keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung fremder Webseiten und deren Inhalte entstehen.

 

11. Webanalyse

Um unserer Webseite ständig zu verbessern setzen wir sogenannte Webanalyse- bzw. Tracking-Technologien ein.

1. Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytics stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Add-on zur Verfügung. Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen (siehe oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen und sie nur in anonymisierter Form an uns weitergeben. Seitens Google wird angegeben, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten verbunden wird.

Angaben zur Datenbearbeitung und Informationen zur Möglichkeit, die Datennutzung zu unterbinden, sowie zu den verfolgten Zwecken der Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

Weiterhin bietet Google ein Deaktivierungs-Add-on mit weiteren Informationen hierzu an:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

2. Facebook Pixel

Wir verwenden zudem Facebook-Pixel, einen Analysedienst des sozialen Netzwerkes Facebook für die Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram, welches bei einer Ansässigkeit des Nutzers in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird.

Mittels Facebook-Pixel ist es Facebook und Instagram möglich, Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen zu bestimmen. Facebook-Pixel wird dazu eingesetzt, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook- und Instagram-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Voraussetzungen (bspw. Interessen oder Vorlieben für bestimmte Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook-Pixels übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe von Facebook-Pixel zielen wir darauf ab, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse des jeweiligen Nutzers entsprechen. Zudem erfolgt durch die Verwendung von Facebook Pixel eine Auswertung hinsichtlich der Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke, in dem wir nachvollziehen können, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook/Instagram-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Weitere Informationen zur Nutzung von Facebook-Pixel finden Sie unter:

https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel

Sie können der Erfassung durch Facebook-Pixel und der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen.

Weiterhin können Sie die Einstellungen für Werbeanzeigen bei Facebook hier ändern, wenn Sie sich bei Ihrem Facebook-Account angemeldet haben:

https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Zudem können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zur Datenrichtlinie von Facebook finden Sie unter:

https://www.facebook.com/policy.php

 

12 IT-Systemprotokolle

Bei jeder Nutzung des Internets, z.B. beim Aufruf von Webseiten und beim Versand von E-Mails, werden automatisch Daten übermittelt, welche teilweise als Personendaten klassifiziert werden könnten und von uns in sogenannten Systemprotokollen gespeichert werden. Die Systemprotokolle werden von der ai-z GmbH zur Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen gespeichert. Sind die Daten für die Erfüllung betrieblicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht.

 

13. Änderungen der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu ändern. Es gilt jeweils die aktuelle Fassung, die wir auf unserer Webseite publizieren. Das Datum der letzten Aktualisierung finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise.

 

Stand: August 2020